Datenschutzerklärung der Macoun GbR

Stand: Mai 2018

Der Verantwortliche der Webseite ist die

Macoun GbR
Christian Hauser & Thomas Biedorf
Reichsburgstraße 8
60489 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 981 912 - 06
E-Mail: contact@macoun.de

(im Folgenden Macoun)

Die Macoun nimmt den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. In dieser Erklärung machen wir unsere Verarbeitungen für Dich gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) transparent.

Wir weisen darauf hin, dass jegliche Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Deiner Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich. Um dem jedoch entgegen zu wirken, nutzt unsere Webseite ausschließlich TLS, um die Übertragungswege zu verschlüsseln und ein Set von Strict-Transport-Security-Regeln und Content-Security-Policies, um die Zahlungen von Tickets so weit wie möglich abzusichern.

Zwecke der Verarbeitung

Wir nutzen Deine personenbezogenen Daten für vier Zwecke:

1. Server-Logfiles

Wir speichern Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Deine IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten zu prüfen, um ggfs. gegen Cyberattacken vorzugehen oder bei auftretenden Fehlern diese anhand der Logfiles zu analysieren. Andere Zwecke werden damit nicht verfolgt. Die Logfiles werden nach 90 Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

2. Kontakformular

Wenn Du das Kontaktformular ausfüllst, werden Deine Angaben (Mailadresse, Vor-und Zuname sowie frei eingegebener Text) an uns per Mail übertragen. Deine Angaben nutzen wir nur für die Kontaktaufnahme mit Dir und die ggfs. daraus folgende Korrespondenz. Diese Korrespondenz wird 12 Monate nach der letzten Kontaktaufnahme mit Dir gelöscht. Alternativ kannst Du uns natürlich auch anrufen (siehe oben).

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

3. Ticketkauf

Die von Dir gemachten Angaben zum Ticketkauf benötigen wir, um Dir eine Rechnung auszustellen, die Tickets zu personalisieren, Dich beim Einlass als berechtigten Besucher zu identifizieren und Dich ggfs. in der öffentlichen Teilnehmerliste zu führen oder Deinen Twitternamen in unserer App anzuzeigen. Weiterhin benötigen wir Angaben für die Zahlung, die entweder aus Kreditkartendaten oder Bankverbindung bestehen. Deine Zahlungsdaten werden dabei an unseren PCI/DSS zertifizierten Zahlungsdienstleister via eingebundenen iframe übermittelt. Deine Kredit- und Kontoinformationen können wir zu keiner Zeit einsehen, sie werden bei uns auch nicht gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Kontakt- und Zahlungsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Rechtsgrundlage für die Erhebung der Darstellung in der Teilnehmerliste und die Twitternamen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

4. Call for papers

Wenn Du am Call for papers teilnimmst, werden Deine Angaben automatisiert in unser Planungswiki eingetragen. Deine Angaben nutzen wir für die Kontaktaufnahme mit Dir und die ggfs. daraus folgende Korrespondenz sowie die Konferenzplanung und die Darstellung Deines Profils auf unserer Sprecherseite zur jeweiligen Macoun. All die Daten den Call for papers betreffend werden 36 Monate nach der jeweiligen Macoun gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Widerruf der Einwilligung

Die uns erteilten Einwilligungen zur Verarbeitung Deiner Angaben im Kontaktformular, Deines Twitternamens oder der Darstellung in der Teilnehmerliste kannst Du gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wende Dich dazu gerne an uns.

Nutzung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet sogenannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an. Unsere Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach dem Ende Deines Besuchs und Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Sie enthalten die von Dir eingegebenen Informationen beim Ticketkauf und erlauben Dir, zwischen den einzelnen Buchungsschritten hin- und her zu springen, ohne die eingegebenen Informationen dabei zu verlieren.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall zulassen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Deine Rechte

Auskunft

Du hast gemäß Art. 15 der DSGVO das Recht auf Auskunft zu Deinen personenbezogenen Daten. Dem kommen wir gerne auf schriftlichen Antrag (auch per Mail) nach.

Berichtigung

Weiterhin hast Du gemäß Art. 16 der DSGVO das Recht auf Berichtigung Deiner personenbezogenen Daten. Dem kommen wir gerne nach, wenn Daten offensichtlich falsch gespeichert wurden oder Dir beim Ticketkauf ein Fehler unterlaufen ist.

Löschung

Gemäß Art. 17 der DSGVO hast Du das Recht auf Löschung Deiner personenbezogenen Daten. Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir nach Ablauf dieser Frist löschen. Ticket- und Rechnungsdaten bewahren wir getrennt auf, die Ticketdaten werden normalerweise nach 36 Monaten gelöscht. Rechnungsdaten müssen wir 10 Jahre gemäß §257 HGB aufbewahren.

Elektronische Kopie Deiner Daten

Auf Antrag bekommst Du eine elektronische Kopie Deiner bei uns gespeicherten Daten. Diese stellen wir Dir im CSV-Format zur Verfügung.

Links auf andere Webseiten

Wir setzen Links auf externe Webseiten. Wir sind für die Inhalte dieser Seiten nicht verantwortlich. Bitte informiere Dich dort über die ggfs. stattfindende Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

Beschwerderecht

Du hast das Recht, Dich bei Deiner zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Du glaubst, dass wir Daten unrechtmäßig verarbeiten. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Macoun ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611-1408 0
Telefax: 0611-1408 611